Durchwachsphase - Pilzzucht


Die Durchwachsphase ist von der Pilzart, dem Substrat und den künstlich geschaffenen Bedingungen abhängig.

Die Kolonisation von Holz dauert natürlich länger, als die von Stroh. Die Temperatur ist ebenfalls ein wichtiger Faktor.Der Austernseitling beispielsweise wächst am Besten bei 10 bis 25 Grad Celsius.

Ebenso spielt die richtige Feuchtigkeit eine große Rolle.

Pauschal ist es also sehr schwer, genaue Angaben darüber zu machen, wie lange Sie von der Impfung bis zur Ernte brauchen.

Schätzungen (das früheste Erscheinen von Fruchtkörpern auf bestimmten Substraten):

Austernseitling (Pleurotus Ostreatus)
Stroh nach 2-3 Monaten – Holz nach 6 Monaten

Kräuterseitling (Pleurotus eryngii)
Stroh nach 2-3 Monaten - Holz nach 6 Monaten

Shiitake (Lentinula edodes)
Holz nach 6 Monaten

Während der Durchwachsphase müssen Sie ständig kontrollieren, ob sich Fremdpilze oder Ähnliches eingeschlichen haben. Tintlinge oder Becherlinge beispielsweise müssen sofort entfernt werden.

Das Pilzzucht Portal